x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

x

T{title}

T{text}

  • Donnerstag, 19.10.2017 05:49

Wir machen hier mal zu...

Numek 0 Kommentare

Achtung!


Da wir uns ja in Bälde damit beschäftigen müssen, wie es jetzt mit dem Raid weitergeht, hier schonmal eine wichtige Änderung: Wir werden in Zukunft nicht mehr diese Webseite benutzen, sondern Discord. Discord ist eine Kombination aus einem Forensystem und einer Voicechat-Funktion.

Ihr könnt Discord entweder mit eingeschränktem Funktionsumfang direkt über eine Webseite aufrufen oder (empfehlenswert) den Discord Client installieren. https://discordapp.com/ ist der dazu nötige Link.


Einen Invite-Link für unseren Server bekommt ihr ingame bei Numek oder Nesu.

Long time no post...

Lanwa 0 Kommentare

Irgendwie brauchen wir einen neuen Redakteur für die Startseitennews. Jedesmal, wenn  ich auf das Portal gehe, denke ich: Damn, eigentlich müsstest du mal wieder was für die Startseite schreiben. Aber dann... Naja, ihr wisst ja, wie das ist: Kräuter einsammeln, in die Mine gehen, Minions losschicken, einen Baum pflanzen, die Welt retten...

Wie dem auch sei, es läuft. Der aktuelle Stand des Götterraids ist Hochfels HC 7/7 und momentan arbeiten wir uns durch die Gießerei - hier fehlen uns noch zwei Bosse. Falls ihr noch zu der wohl traditionsreichsten Raidgruppe auf der Nachtwache hinzustoßen wollt unser Bewerbungsforum ist immer offen.

Kaiser

Da simmer wieder!

Numek 0 Kommentare

.... Das ist natürlich der Euphemismus des noch jungen Jahres 2015. Das Raidgeschehen ist schon seit ein paar Wochen wieder munter unterwegs und momentaan arbeiten wir uns am letzten Boss von Hochfels ab. Es freut mich nicht nur, dass ein Großteil des Spielerstamms aus "Mists of Pandaria"-Zeiten wieder zu uns zurück gefunden hat, sondern dass auch jede Menge Leute wieder eingetrudelt sind, die schon länger sich nicht mehr im Spiel haben blicken lassen. Auf viele gelungene "Last Trys"!

 

ImageImage

Wir sagen Dankeschön, und auf bald!

Numek 0 Kommentare

Heute stieg unser letzter Raidtermin in Mists of Pandaria. Insgesamt aus Sicht der Raidleitung eine durchaus angenehme Erweiterung - wenn man mal von der echt erbärmlich langen Laufzeit des letzten Raidtiers. Unser Raidkader blieb recht stabil, viele unserer Spieler sind nun seit mindestens 2 Erweiterungen mit dabei.


Bleibt zu hoffen, dass es in Warlords of Draenor vergleichbar weitergehen kann. Zumindest in der Anfangsphase werden uns die Änderungen im Raidsystem mit Sicherheit zugute kommen. In diesem Sinne: Wir sehen uns spätestens am 2. Dezember.

Übrigens: Bewerbungen sind herzlich willkommen: Vielleicht kann man sich ja schon in der Levelphase ein bisschen kennenlernen.

Wie sie sehen, sehen sie nichts.

Numek 0 Kommentare

Heute mal eine Meldung, die sich nicht direkt mit Raidangelegenheiten beschäftigt. Jahrelang - genau genommen bestimmt mindestens seit 6 Jahren - habe ich unsere Killshots bei Imageshack gehostet. Unter anderem deshalb, weil Imageshack jahrelang der einzige Bilderhost war, der aus hochgeladenen Bildern komfortabel Thumbnails für Forenpostings erstellte. Imageshack hat nun auf ein Bezahlmodell umgestellt - und einfach mal alle alten Bilder gelöscht. Deshalb ist auch der größte Teil unserer Killshots futsch. Danke für nix, Imageshack.

 


Achso, btw.: Norushen HM down!

Ein Last Try (TM), wie immer.

Numek 0 Kommentare

Lang, lang hats gedauert, doch nun ist es vollbracht. Und entsprechend einer jahrelangen Tradition war der Try, bei dem es "klick" machte und der zum "Nichttod" von Garrosh führte, natürlich der letzte das Abends. Ein Sieg hatte in der Luft gelegen, aber davon kann man sich ja im Zweifelsfall auch nix kaufen. Nun können wir uns die Wartezeit auf die Warlords mit einigen Hardmodes vertreiben. Sozusagen die Kür nach der Pflicht.

Killshot Garrosh

Verräterpack!

Numek 0 Kommentare

Ein Nachtrag aus dem Januar: Die Klaxxi liegen regelmäßig (wenn auch oft gerne sehr chaotisch) und wir arbeiten momentan an Garrosh. Die Klaxxi sind ja letzten Endes der antiklimaktischste Bossencounter überhaupt in WoW und lassen die Frage aufkommen, ob nicht mittlerweile der Sinn für Humor der Spieledesigner dezent kundenverachtende Dimensionen angenommen hat. Denn viele von uns, die Mists of Pandaria seit Launch spielen, werden sich ja mit Grausen daran erinnern, dass die Klaxxi auch zu diesen furchtbaren Ruffraktionen beim Launch gehörten. Zwar nicht ganz so schlimm wie der Goldene Lotus, aber dennoch äußerst nervig. Das sich ausgerechnet diese fiesen Insekten als Verräterpack entpuppen, ist letzten Endes schon ganz schön zynisch.

 

 

So, dann ist aber auch mal gut mit 2013.

Numek 0 Kommentare

Zack, ist schon wieder das Ende der ID erreicht. Aus der Sicht des Götterraids war 2013 ein angenehm... routiniertes Jahr. Das klingt jetzt zunächst erstmal ein bisschen unspektakulär, aber aus Sicht der Raidleitung ist es eigentlich immer erfreulich, wenn ein Jahr mit einem ziemlich stabilen Raidkader, wenig Terminausfällen und auch weitestgehend ohne irgendwelche Rosenkriege verläuft. Dementsprechend würde es uns freuen, wenn es 2014 ebenso entspannt weiter geht.

Da die vergangenen Wochen für den Verfasser dieser Zeilen aber aus anderen Gründen stressig waren, hier noch ein kurzes Update vor Jahresende. Wir sind mittlerweile 3 Bosse weiter und von Garrosh trennen uns eigentlich nur noch die nervigen Klaxxiviecher. Typisch für den Götterraid liefen die letzten drei Bosse eher atypisch. Der vermeintliche Freeloot (Schätze) musste erst hart erarbeitet werden, Thok erforderte einiges an Schadensfeintuning und der olle Rußschmied war dann wesentlich schneller tot, als man gedacht hatte.


In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein tolles Sylvesterfest und einen guten Jahresbeginn! Und nicht vergessen: Anmelden!

Ein echter Last Try, finally.

Numek 0 Kommentare

Er war lange Zeit ein Markenzeichen des Götterraids, der sprichwörtliche Last Try. Bei Bossen die uns das Leben schwer machten, kam es immer wieder vor, dass selbst an völlig vergurkten Abenden mit peinlichen Fehpulls, individuellem Brainlaig, Fokusproblemen usw. usw. dann im letzten Versuch plötzlich alles klappte. So auch nach langer Zeit wieder mal diese Woche. Die Bosse zuvor, sprich die dunklen Schamanen und General Nazgrim mussten relativ schnell klein bei geben. Dabei hatten wir zumindest bei den Schamanen eigentlich mit mehr Problemen gerechnet - jeder, der weiß, wie vergurkt dieser Boss im LFR laufen kann, weiß warum. Malkorok bereitete uns da etwas mehr Kopfzerbrechen. Zwar war von Anfang an klar, dass dieser Boss machbar ist - so komplex sind die Mechanismen ja nicht - aber dennoch lief eigentlich in jedem Try etwas schief. Nur nicht im letzten Versuch - da lag der Boss dann sogar so schnell, dass es dem Verfasser dieser Zeilen erst auffiel, als er bei 1 Prozent war. Gratz und endlich mal wieder ein schöner Last Try.

Ahhh, the old expressbus to hell.....

Numek 0 Kommentare

Man merkt ja, dass man alt wird unter anderem daran, dass man für bestimmte Dinge nicht mehr so viel Interesse aufbringt. Namen zum Beispiel. Früher wäre es mir nie untergekommen, dass ich nicht aus dem effeff die Namen aller Bosse gekonnt hätte. Was auch zu so pavlovschen Prägungseffekten führt - wenn ich "Leotheras" höre, stellen sich mir auch heute noch die Nackenhaare auf. Aber heute? Da werden Bosse zu "Dem Sha nach dem Titanenevent mit den Kugeln" oder "der Goblin auf dem Riesenskorpion". Wie dem auch sei, in den vergangenen Wochen waren wir eigentlich ganz erfolgreich, drei weitere Bosse sind abgehakt - von denen es aber nur 2 Screenshots gab. Beim letzten Boss hat wohl die Kamera versagt... Bestimmt eine Verschwörung der Goblins!

 

Sha of Irgendwas

Galakras

Einmal zum Lachen, einmal zum Heulen.

Numek 0 Kommentare

Schon vor Wochen hatten wir natürlich bereits den zweiten Boss gelegt, aber irgendwie ist mir die diesbezügliche Newsmeldung durch die Lappen gegangen - vielleicht auch, weil nach erste Konfusion das Pandarentrio jetzt keine wirklich ernsthaften Probleme verursachte. Norushen war da für uns ein anderes Kaliber. Aber diverse durchproblierte IDs später, inklusive einer maßgeschneiderten Strategie für unsere Raidgruppe war es dann diesen Sonntag mit einem spannenden Herzschlagfinale soweit: Der Boss zersägte die Gruppe zwar, hauchte aber quasi gleichzeitig sein Leben aus. Auf das das Ganze in den nächsten Wochen noch reibungsloser gelingt!

Pandariatrio

Norushen

 

Alles so schön... nass hier.

Numek 0 Kommentare

Irgendwie treibt man sich als Held von Azeroth überproportional häufig in Kanalisationen oder kanalisationsähnlichen Gebäuden herum. Ob das mal so gut für das Immunsystem ist? Immerseus macht jedenfalls einmal mehr klar: Zuviele Blobs sind nicht gut für die Gesundheit. Aber das hinderte uns dann auch nicht daran, ihn zu tö.... äh, zu reinigen. Btw.: Erster Boss ever, der, obwohl er bei Kampfende "freundlich" wird, einem immer noch auf die Omme haut, wenn man ihm zu nah kommt...

Immerseus

Es ist vorbei, bei, bei ... Septembermond

Numek 0 Kommentare

Ich frag mich ja immer, wie eigentlich so Raider in Gilden wie Method eigentlich den Nerv haben können, das Spiel weiterzuspielen. Schließlich sind die auch auf heroisch meist binnen 2-3 Wochen durch den Content durch. Und dann? Diese Frage stellt sich für einen gepflegten Feierabendraid unter erwachsenen Menschen mit Sicherheit nicht. Das wars dann also mit dem Thron des Donners. Die einen habens gemocht, die anderen gehasst. Mein persönliches Fazit: Um Längen besser als der Großteil des Cataclysm-Contents, aber im Schwierigkeitsgrad extrem unausgewogen. Zudem ist zwischen den Bossen der "Nervstellen-Faktor" einfach zu groß. Schauen wir mal, was der 5.4. Content bringt...

Lei Shen

Bosskill 2

Bosskill 1

Da simmer wieder!

Lanwa 0 Kommentare

... und haben auch gleich einen Bosskill im Gepäck. Leider der letzte im ungenerften Zustand, aber dafür hatte man insgesamt das Gefühl, dass die kurze Sommerpause uns allen gut getan hat. In diesem Sinne: Auf die nächsten Monate!

Animus

Mit einem Doppelpack in die Sommerpause

Numek 0 Kommentare

Nun ist es auch für den Götterraid soweit: Wir gehen für 3 Wochen in die Sommerpause. Da große Teile der Raidleitung in den kommenden Wochen es wagt, den heimischen Gefilden und erst recht WoW fern zu bleiben, legen wir einen kleinen MMO-Urlaub ein. Ab dem 29.8. sind wir dann wieder da. Schön: Bei unserem letzten gemeinsamen Run vor der Pause lagen erstmals gleich zwei Bosse (naja, eigentlich eher 1 Boss und ein Trashmob mit einem Namen) im Dreck: Durumu und Primordius. Nach den Ferien gehts weiter! Das Forum wird natürlich auch in dieser Zeit gepflegt, wir freuen uns also weiterhin über Bewerbungen und tatkräftige Unterstützung.

Bosskill 1

Bosskill 2

Da eine CMS-Bridge aktiv ist, musst Du dich mit den Login-Daten eures Forums/CMS anmelden.